Due Diligence Prüfungen

Dies ist ein Typoblindtext.

Mit der Durchführung einer Due Diligence Prüfung (Sorgfältigkeitsprüfung), z. B. im Rahmen eines Unternehmenskaufes oder einer Beteiligung werden bestehende Informationslücken geschlossen und vorhandene Informationen verifiziert. Die in der Due Diligence gewonnenen Erkenntnisse unterstützen den Beteiligungsgeber bzw. Erwerber im Verhandlungs- und Beteiligungsprozess.


Zweck der Due Diligence

• Informationsgewinnung und Transparenz zum Target
• Aufzeigen von Synergien und Risiken
• Vermeidung von Streitpotentialen
• Überprüfung von Dokumenten und Unterlagen
• Unterstützung zur Kaufpreisermittlung
• Vertragsvorbereitung (Gewährleistung, Sicherheiten)
• Informationen für die Zeit nach der Transaktion

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen durch eine große Anzahl von Transaktionen können wir Sie bei all diesen Fragen verlässlich und zielführend unterstützen.